Ballon-Antenne (Halbwelle) speziell für CB-Handfunkfernsprechgeräte

Diese autodidaktisch entwickelte Ballon-Antenne ist eine vollwertige Halbwelle für 11m welche trotz ihrer geringern Aufbauhöhe flach und mit hohem Wirkungsgrad abstrahlt

Hier gibt es hochauflösende Detailfotos und den Bauplan meiner Ballon-Antenne als

Download (259 MB)

Spezifikationen

  • Abmessungen: Länge 545cm (inkl. Strahler)
  • Gewicht: 88g (Strahler 30g)
  • Massefreie Halbwelle mit kurzem Draht-Radial (55cm)
  • Power max.: 10W
  • Bandbreite (SWR <= 2,0): 80 Kanäle
  • Stabiles SWR, unabhängig von der Umgebung
  • Verlustarme LC-Anpassung (Dämpfung nur 0,5 dB)
  • Simulation Abstrahlung: 4Nec2
  • Messwerte Freifeld: SWR+Resonanz
  • Original Amidon Eisenpulverringkern T94-2
  • Ballondurchmesser lediglich 60cm (dadurch geringer Heliumbedarf)
  • Unkonventionell bei Funkertreffen, Fielddays und Bergfunkaktionen
  • miniFed von DX-Power: miniFed
  • HINWEIS: Nur bei schwachem Wind (besser bei gar keinem Wind) einsetzbar
Manhartsbrunn Donauinsel EasyFed

Fazit: Dieser endgespeiste Halbwellen-Dipol ist die weltweit längste (und somit auch stärkste) CB-Antenne welche man direkt auf ein CB-Handfunkgerät aufpflanzen kann. Sie bietet trotzdem ein Gefühl der "Freiheit" (wenn man sich damit im offenen Gelände bewegt)

Krampfader - CB-Antennen und Funkprojekte